So gelingt die Inneneinrichtung

So gelingt die Inneneinrichtung

Bevor du deine neue Wohnung einrichtest, solltest du zunächst eine gründliche Raumplanung für jedes deiner Zimmer machen.

Zuletzt aktualisiert von Angelika am 20. Mai 2019

Die Einrichtungsideen der Online-Möbelhäuser

Die Bedarfsanalyse klärt noch vor der Raumplanung deine Anforderungen an jedes Zimmer. Orientiere dich an deinem Lebensstil und konzentriere dich auf die drei Komponenten Funktion, Stil und Anordnung. Dabei solltest du mit einem Grundriss jeden Raum einzeln, aber auch immer im Zusammenspiel mit den weiteren Zimmern betrachten. Wie fällt das Licht im Tagesverlauf? Soll das Zimmer mehrere Funktionen übernehmen? Immer beliebter wird ein Wohn- und Essbereich mit offener Küche. Große Räume lassen sich optisch mit einem großen Bücherregal als Raumtrenner voneinander teilen.

Schwergewichte: Die großen Möbelhäuser

Möbel anfassen und ausprobieren – diese Zeiten sind vorbei. Das müssen sich auch die großen Möbelhäuser eingestehen und verkaufen immer mehr Einrichtung im Internet. Eine große Auswahl, vielfältige Filtermöglichkeiten und häufig auch eine kostenlose Lieferung treffen den Zeitgeist der Kunden. Das haben örtliche Möbelmärkte wie Möbel Höffner, Segmüller oder XXXLutz erkannt. Auch bei Ikea, der ungeschlagenen Nummer Eins im deutschen Möbelhandel hat hier ein Umdenken eingesetzt. Der schwedische Möbelriese will endlich das gesamte Sortiment online verkaufen.

IKEA

  • 50 Euro Gutschein-Karte beim Kauf von Sofas, Sesseln und Bettsofas

Exklusive Designermöbel und Lampen

Was macht die Klassiker unter den Möbelmarken aus? Was passiert, wenn bekannte Designer innovative Produkte entwerfen? Designermöbel sind das Salz in der Suppe einer jeden Wohnung. Wenn sich renommierte Marken wie Artemide, Vitra, Kartell, Hay oder USM Haller unter einem Dach vereinen, hat deine Suche nach exklusiven Designermöbeln und Lampen ein Ende. Ausgesuchte Wohndesign-Shops wie PAMONO und borono bieten passende Designklassiker für dein Zuhause. Vom Couchtisch über Kommoden bis hin zu Betten, Esstischen, Sofas und Bürostühlen.

Moderne und hochwertige Designmöbel

Gutes Design ist zeitlos. Stühle wie der Eames Plastic Chair von Vitra oder der Ei Sessel von Fritz Hansen prägen bereits seit den 50er Jahren das Bild in Wohnungen und öffentlichen Räumen. Und sie haben auch heute noch kein bisschen ihrer Faszination verloren. Die wichtigsten Designklassiker sowie stilvolle Wohnaccessoires aus den Bereichen Wohnen, Schlafen, Büro und Arbeiten, Küchen, Licht und Garten findest du in Shops wie AmbienteDirect oder DesignCabinet. Erlebe eine herausragende Qualität, die hochwertige Verarbeitung und Design, das Geschichte schreibt.

Spezielles: Massivholz- und exotische Möbel

Wenn es um individuelles und außergewöhnliches Wohnen geht, sind Shops wie Empinio24 einen Besuch wert. Mit Massivholzmöbeln sorgst du für gesundes Raumklima. Holz hat eine natürliche antibakterielle Wirkung und ist damit zum Beispiel für den Esstisch das Material der Wahl. Interessant für Allergiker: Möbel aus Massivholz laden sich nicht elektrostatisch auf. Dadurch bleibt kein Staub an ihnen haften. Wenn du Möbel möchtest, die garantiert kein anderer besitzt: Exotische Möbel aus Ländern wie China, Nepal, Vietnam und Indien findest du bei Fischers Lagerhaus.

Möbel zu unschlagbaren Discount-Preisen

Die Möbelbranche steht immer wieder in der Kritik wegen undurchsichtiger Rabattaktionen. Unbestritten ist aber, dass Tische, Stühle, Betten und Sofas hierzulande im internationalen Vergleich günstig zu haben sind. Grund dafür sind Einkaufsverbände, die gemeinschaftlich bei den Herstellern einkaufen und dadurch besonders günstige Konditionen aushandeln. Dank Onlineshops wie ROLLER oder POCO besteht auch bei einem geringem Budget die Möglichkeit, sich stilvoll einzurichten. Die Basis bildet dabei ein konsequenter Minimalismus, gepaart mit günstigen Wohnaccessoires.