Start in die Grillsaison

Start in die Grillsaison

Endlich ist es wieder so weit: Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen. Beste Voraussetzungen für einen Grillabend mit Freunden.

Zuletzt aktualisiert von Paul am 10. Mai 2019

Die Grundlage: Der richtige Grill

Wer bequem grillen will, greift am besten zu einem Gasgrill. Die mobilen Küchenzeilen besitzen viele Vorteile, sind in der Anschaffung aber etwas teurer als ein Elektro- oder Holzkohlegrill. Wer den Ärger mit Rauch und wütenden Nachbarn scheut, sollte sich für einen Gas- oder Elektrogrill entscheiden. Qualitativ hochwertig und momentan sehr beliebt sind die Gasgrills von Burnhard. Die Grills mit Preisen zwischen 249 Euro und 899 Euro erfüllen auch die Ansprüche anspruchsvoller Griller. Vom Infrarot-Keramikbrenner bis hin zum Seitenkochfeld bleiben bei der Ausstattung keine Wünsche offen.

Bratwürste und das perfekte Steak

Ob Black Angus, Wagyu oder Iberico: Mit dem richtigen Fleisch in ausgezeichneter Qualität und aus nachhaltiger Aufzucht kannst du deine Steaks und Filets mit gutem Gewissen genießen. Damit das Fleisch zart und saftig bleibt, sollte es möglichst wenig und nie mit einer Gabel gewendet werden, sondern stets mit einer Grillzange. Für ein perfektes Steak muss der Grill richtig heiß sein. Gas- und Elektrogrills sollten daher mindestens 15 Minuten vorheizen. Lasse das Fleisch nach dem Grillen noch ein paar Minuten ruhen, damit sich die Fleischsäfte verteilen können. Gourmetfleisch, ALBERS Food und die Beilerei beenden deine Suche nach dem besten Steak und machen dich mit Spare Ribs, T-Bone, Roastbeef und Rinderfilet zum Steakprofi.